WIR SERVIEREN IHNEN

DIE FRISCHESTEN NEWS
Sunsweet is an agricultural cooperative

Sunsweet Prunes

Blog

Hier veröffentlichen wir regelmäßig Tipps für ein gesundes Leben, neue Rezepte und andere spannende News zu Trockenpflaumen.

Unsere Chorizo-Garnelen-Pflaumenspieße sind ein pfiffiges Rezept – wie gemacht für Partys.

kalifornische trockenpflaumen - Mittwoch, Juni 16, 2021

Etwas Köstliches unter der Woche aufzutischen ist nicht immer einfach. Da kommt ein Rezept wie unser fruchtiges Pflaumen-Pilaw mit Hähnchenspießen doch wie gerufen. Es geht schnell, sieht gut aus und ist total lecker. Und wetten, dass Ihre ganze Familie begeistert sein wird!

Zutaten

1 Süßkartoffel (ca. 250 g)
Salz
175 g Doppelrahm-Frischkäse
1 EL Tahin (Sesammus)
2 EL Zitronensaft
¼-½ TL Cayennepfeffer
8 große Garnelen (z. B. Tiger Prawns, ca. 200 g)
2 EL Olivenöl
100 g weiche Chorizo (spanische Paprikawurst)
12 kalifornische Trockenpflaumen
Außerdem:
4 Holzspieße

Zubereitung

  1. Für den Dip die Süßkartoffel schälen und in Würfel schneiden. Mit 100 ml Wasser und 1 Prise Salz in einen Topf geben, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln, bis die Süßkartoffel weich ist. Kartoffelstücke in der Garflüssigkeit pürieren. Püree etwas abkühlen lassen.
  2. Süßkartoffelpüree, Frischkäse, Tahin und 2 EL Zitronensaft verrühren. Dip mit Salz, Cayennepfeffer und evtl. noch etwas Zitronensaft würzig abschmecken. Dip kalt stellen.
  3. Holzspieße ca. 30 Minuten in kaltes Wasser legen, damit sie später auf dem Grill nicht verbrennen. Garnelen bis auf die Schwanzflosse schälen. Am Rücken längs einschneiden und den Darm entfernen. Garnelen waschen, gut trocken tupfen und in dem Olivenöl wenden. Chorizo in 8 Stücke schneiden. Je 2 Garnelen und Chorizostücke sowie 3 Trockenpflaumen abwechselnd auf die Spieße stecken. Auf dem heißen Grill 4-6 Minuten grillen. Süßkartoffeldip dazu reichen.

Bohnensalat

kalifornische trockenpflaumen - Dienstag, Juni 15, 2021

Sommer. Das Leben sollte jetzt einfach sein. Für Menschen, die am Reizdarmsyndrom mit Verstopfung leiden ist es das leider nicht. In unserer Broschüre, Ernährung bei Reizdarmsyndrom (RDS) und Verstopfung , die wir zusammen mit dem IBS Network UK entwickelt haben, finden Sie viele Ernährungstipps und Rezepte. Etwa für unseren tollen Bohnensalat. Den können Sie nach Belieben zubereiten: mit Salatblättern als Grundlage. Dann noch eine Dose gemischte Bohnen und kleingeschnittenes Gemüse dazu – wie Möhren, Avocados. Fertig ist ein bunter Salat. Ganz einfach!

Zutaten

Gemischte Salatblätter
Gemischte Bohnen aus der Dose, abgespült      
Tomate, gehackt
Gurke, gehackt
Avocado geschält, entkernt und in Würfel geschnitten
Karotten, gerieben
Feta-Käse, nach Belieben
Dressing: Essig, Kräuter, Gewürze
Samen: Leinsamen (Flachs), Sonnenblumenkerne, Sesamsamen, Kürbiskerne, Chiasamen
Beilagen (optional): Gebackene Süßkartoffel, Vollkornreis, Quinoa, Couscous, Vollkornbrot 

Zubereitung

  1. Machen Sie sich Ihren eigenen Salat – mit einer beliebigen Auswahl aus den hier aufgeführten Zutaten oder anderen Zutaten Ihrer Wahl. Die Bohnen und Samen machen den Salat reich an Ballaststoffen. Daher probieren Sie es zunächst mit kleineren Portionen, um die Verträglichkeit für Sie auszutesten.
  2. Blätter, Bohnen, Tomatenstückchen, Gurkenstückchen, Avocadowürfel, geriebene Karotte und Feta in einer Schüssel mischen. Dressing Ihrer Wahl darübergeben und Samen darüber streuen.
  3. Zusammen mit einer der hier vorgeschlagenen Beilagen servieren.

Ein köstlicher Schmaus – für den Magen und die Augen: Unser fruchtiges Pflaumen-Pilaw mit Hähnchenspießen ist dabei auch noch sagenhaft einfach zu machen!

kalifornische trockenpflaumen - Mittwoch, Juni 02, 2021

Etwas Köstliches unter der Woche aufzutischen ist nicht immer einfach. Da kommt ein Rezept wie unser fruchtiges Pflaumen-Pilaw mit Hähnchenspießen doch wie gerufen. Es geht schnell, sieht gut aus und ist total lecker. Und wetten, dass Ihre ganze Familie begeistert sein wird!

Zutaten

4 Metallspieße à ca. 20,5 cm Länge
2 doppelte Hähnchenbrustfilets (à ca. 600 g), gehäutet und in mundgerechte Stücke geschnitten
100 g Naturjoghurt
1 EL Kurkuma
½ TL Chili-Pulver
Saft von 1 Zitrone
Für den Reis-Pilaw:
1 großes Stück Butter
1 mittelgroße Zwiebel, geschält, geputzt und fein gehackt
1 TL gemahlener Koriander
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL Kreuzkümmelsamen
120 g brauner Basmati-Schnellkochreis (Naturreis)
500 ml warme Hühnerbrühe
6 kalifornische Trockenpflaumen, grob gehackt
1 große Handvoll geschälte Pistazien, grob gehackt
2 EL frischer Koriander, fein gehackt
2 EL frische Petersilie, fein gehackt
Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Hähnchenspieße Joghurt, Kurkuma, Chili-Pulver und Zitronensaft mischen.
  2. ¼ der Hähnchenwürfel aufspießen, dann in eine flache Schale geben und mit der Marinade bedecken. Beiseite stellen.
  3. Butter bei schwacher Hitze in einer großen schweren Pfanne schmelzen. Zwiebeln zugeben und gut umrühren. Etwa fünf Minuten lang glasig dünsten. Den gemahlenen Koriander, Kreuzkümmel und Kreuzkümmelsamen zugeben und kurz rühren.
  4. Reis zur Zwiebelmischung geben und vermengen. Etwa eine halbe Minute warten, bevor Sie die Hühnerbrühe zugeben.
  5. Gut umrühren, aufkochen, dann die Hitze auf niedrigste Stufe stellen und mit einem gut schließenden Deckel abdecken.
  6. Ca. zehn Minuten weiterköcheln lassen, ab und zu überprüfen, ob der Reis mehr Flüssigkeit braucht. Falls ja, etwas Wasser zugeben und weitere fünf Minuten abgedeckt quellen lassen.
  7. Während der Reis kocht, Grill auf die höchste Stufe stellen, überschüssige Marinade entfernen und Hähnchenspieße darauf legen.
  8. Die Spieße etwa alle zwei Minuten drehen, damit die Hähnchenbrust gleichmäßig gart. Sobald die Spieße gar sind, vom Grill nehmen und beiseite stellen.
  9. Deckel vom Reis nehmen und kurz mit einer Gabel auflockern. Einen Moment warten, bis der Reis ausgedampft ist, dann Trockenpflaumen, Pistazien und frische Kräuter zugeben. Alles miteinander vermengen. Reis in eine große, breite Servierschüssel geben und die Hühnerspieße darauf legen. Sofort servieren. Dazu passt ein knackiger, grüner Salat.

Cremige Eislollis mit Vanille und Trockenpflaumen

kalifornische trockenpflaumen - Dienstag, Juni 01, 2021

Leckeres Eis und die warme Sommersonne: zwei, die zusammengehören. Aber gibt es überhaupt gesündere Eissorten, die deutlich weniger Zucker und Fett enthalten –ohne dass der Geschmack dabei zu kurz kommt? Wir finden schon! Schließlich gibt es unsere cremigen Eislollis mit Vanille und Trockenpflaumen.

Zutaten

10 kalifornische Trockenpflaumen
4 TL heißes Wasser
2 Tassen Naturjoghurt (2 %)
1 EL Honig
1 TL reines Vanilleextrakt

Zubereitung

  1. Kalifornische Trockenpflaumen und heißes Wasser mit einem Mixer zu einer glatten Masse verarbeiten. Joghurt, Honig und Vanille hinzugeben und miteinander vermengen.
  2. Mischung gleichmäßig auf 6 Eislolli-Formen verteilen und mindestens 4 Stunden gefrieren lassen.
  3. Optional: eine Schicht Müsli zu jedem Eis hinzufügen.

Veganes Quinoa

kalifornische trockenpflaumen - Dienstag, Mai 25, 2021

Schön anzuschauen. Extrem vielseitig. Und schmeckt einfach ... wow. Unser köstliches Veganes Quinoia ist wirklich ein wunderbares Rezept für Ihr Repertoire. Ein total leckeres leichtes Mittagessen. Und eine Beilage, die selbst ein fades Abendessen aufpeppt. Was gibt’s daran nicht zu mögen?!

Zutaten

300 g Quinoa
2 rote Zwiebeln 
250 g Kirschtomaten 
1 Salatgurke 
100 g kalifornische Trockenpflaumen 
1 Avocado
2 Bund glatte Petersilie 
1 Bund Minze 
10 EL Olivenöl 
8 EL Zitronensaft 
1 TL Kreuzkümmel 
Salz, Pfeffer 

Zubereitung

  1. Quinoa unter fließendem Wasser zwei Minuten gründlich waschen, dann abtropfen lassen. Mit 600 ml Wasser in einen Topf geben, Salz dazugeben und aufkochen. Ca. 15 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen, bis die Quinoa-Körner aufbrechen und quellen. Quinoa ist auch gekocht noch bissfest. Mit einer Gabel auflockern und servieren.
  2. Zwiebeln pellen und in Streifen schneiden, Tomaten würfeln und Gurke halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Trockenpflaumen und Avocado in Würfel schneiden. Petersilie und Minze waschen und hacken. Olivenöl mit Zitronensaft, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer glatt rühren. Quinoa und andere Zutaten dazugeben und ca. 20 Minuten ziehen lassen und servieren.

Einfach himmlisch, unser Joghurt-Tiramisu

kalifornische trockenpflaumen - Donnerstag, Mai 06, 2021

Wer sagt eigentlich, dass der Genuss eines Desserts Ihre Entschlossenheit, sich gesünder zu ernähren, boykottieren muss? Unser himmlisches Joghurt-Tiramisu mit Trockenpflaumen ist der beste Gegenbeweis! Und es wird garantiert ein Favorit Ihrer ganzen Familie ... so lecker, wie es ist. Achten Sie also ruhig weiter auf die Kalorien und lassen Sie es sich ordentlich schmecken!.

Ingredients

1 Vanilleschote 
150 g kalifornische Trockenpflaumen  
250 g Magermilch Joghurt
200 g Frischkäse 
7 EL Agaven Sirup 
100 ml gekochten Espresso 
6 EL Rum (optional) 
200 g Löffelbiskuits 
Kakaopulver, ungesüßt zum Bestreuen
Schokoflocken, Minzblätter zum Dekorieren


Sonstiges:
Schüssel ca. 35 x 23,5 cm

Zubereitung:

    1. Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen. Die Trockenpflaumen in grobe Stücke schneiden und mit Joghurt, Frischkäse, Agavensirup, Vanillemark und 5 EL Espresso glatt rühren. Den übrigen Espresso mit dem Rum verrühren.
    2. Die Hälfte der Löffelbiskuits in eine Form legen und mit dem Espresso-Rum großzügig einweichen. Darauf die halbe Menge der Joghurtcreme geben und verstreichen, die verbleibenden Biskuits auf die Creme aufteilen und mit dem restlichen Espresso beträufeln. Die übrig gebliebene Creme auf den Biskuits verteilen und glatt streichen. Tiramisu mindestens 4 Stunden zum Durchziehen kaltstellen.
    3. Das Tiramisu anschließend dick mit Kakaopulver bestreuen und mit Schokoladenraspeln sowie Minze garniert servieren. 

Wir hätten gerne sofort ein Stück von diesem zarten Schokokuchen

kalifornische trockenpflaumen - Donnerstag, November 19, 2020

Unser zarter Schokokuchen ist wunderbar saftig, total schokoladig und erstaunlich einfach zu machen. Aber noch etwas wird Sie überraschen: Dieser köstliche Kuchen ist glutenfrei und jedes Stück enthält nicht mal 400 Kalorien. Und wie er riecht, während er bäckt … mhmmm!

Zutaten

200 g Zartbitterschokolade
100 g Butter in Würfeln
1 Vanilleschote
5 Eier
1 Prise Salz
100 g Zucker
150 g kalifornische Trockenpflaumen
3 EL Backkakao Pulver
Puderzucker zum Bestreuen

Sonstiges
Springform ø 24 cm

Zubereitung

  1. Backofen auf 160 °C (Umluft 140 °C) vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen. Schokolade klein hacken. Butter in Würfel schneiden. Beides in eine Schüssel geben und über heißem Wasserbad schmelzen. Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen.
  2. Eier trennen und das Eiweiß mit etwas Salz und Zucker steif schlagen. Die Schokolade vom Wasserbad nehmen etwas abkühlen lassen und das Eigelb unterrühren. Die Pflaumen, Vanillemark und Kakaopulver unterrühren, das Eiweiß vorsichtig untermengen.  
  3. Kuchenmasse in die Springform füllen und 40 Minuten backen.  Den Kuchen etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker  bestreut servieren.  

Heißer Apfelpunsch mit Pflaumensaft

kalifornische trockenpflaumen - Donnerstag, November 05, 2020

Es gibt wenig, das weihnachtlicher duftet und schmeckt als Glühwein. Doch wie wäre es mal mit einem Becher Weihnachtspunsch ohne Alkohol? Dieser alkoholfreie Apfelpunsch mit unserem Pflaumen-Trunk ist eine köstliche Alternative zu Glühwein, die Ihrer ganzen Familie schmeckt! Und er ist auch eine schöne Abwechslung zu heißer Schokolade!

Zutaten

480ml Sunsweet  Pflaumen-KUR Saft 
480 ml Apfelsaft 
2 Zimtstangen 
12 ganze Nelken

Zubereitung

  1. In einen mittelgroßen Topf Pflaumensaft, Apfelsaft, Zimtstangen und Gewürznelken geben und zum Kochen bringen.
  2. Hitze reduzieren; 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Zimt und Nelken entfernen. 

Granola Müsliriegel

kalifornische trockenpflaumen - Dienstag, August 04, 2020

Es gibt Zeiten in einer arbeitsreichen Woche, in denen hilft nur was Süßes. In unseren Granola Müsliriegeln steckt viel Gutes, wie Trockenfrüchte und Nüsse. Daher sind sie auch nicht einfach irgendeine Nascherei. Sondern mit einer Tasse Tee oder einem Glas Milch ein köstlicher Muntermacher und auch perfekt für ein Frühstück zwischendurch. Sorgen Sie für Abwechslung – mit verschiedenen Kombinationen von Früchten und Nüssen. So gelingen Ihnen echte Familienhits.

Zutaten

100 g brauner Zucker 
50 g Honig 
150 g weiche Butter
1 Ei
Salz
1 TL Zimtpulver
200 g kalifornische Trockenpflaumen
60 g getrocknete Aprikosen
200 g kernige Haferflocken 
100 g Granola  
100 g Nüsse (z.B. Mandeln, Walnüsse oder Haselnüsse)

Zubereitung

  1. Zucker, Honig und Butter schaumig schlagen. Das Ei, 1 Prise Salz und den Zimt unterrühren. Trockenpflaumen und Aprikosen grob hacken und mit Haferflocken, Granola und Nüssen unter die Butter-Ei-Masse mischen.
  2. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im Ofen 190° (Umluft 170°) 30-40 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen und in Riegel schneiden. Einzeln in Pergamentpapier oder Klarsichtfolie wickeln. 

Vegetarische Tortilla Wraps mit getrockneten Pflaumen aus Kalifornien

kalifornische trockenpflaumen - Dienstag, März 17, 2020

Haben Sie genug von matschigen Sandwiches und unscheinbaren Backwaren? Mögen Sie lieber etwas Frisches, das sich gut mitnehmen lässt? Dann verabschieden Sie sich vom faden Mittagshappen und probieren Sie mal unsere leckeren vegetarischen Tortilla Wraps. Ob an Ihrem Schreibtisch oder bei einem Frühlingspicknick. Die bringen Farbe in Ihre Mittagspause, wo auch immer Sie die Wraps essen!

Zutaten

1 reife Avocado (z.B. Hass)
3-4 TL Sambal Oelek
abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Limette
Salz
1/4 Eisbergsalat (ca. 150 g, möglichst grüne Blätter)
1 Stiel Staudensellerie
4 weiche Tortilla-Wraps (à 58 g)
200 g körniger Frischkäse (0,8 % Fett i.Tr.)
200 g getrocknete Pflaumen aus Kalifornien

Zubereitung

  1. Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale löffeln. Avocado mit einer Gabel zerdrücken. Sambal und Limettenschale zugeben und verrühren. Mit Salz abschmecken. Eisbergsalat in feine Streifen schneiden, abbrausen und gut trockenschleudern. Staudensellerie abspülen, putzen und in sehr feine Streifen schneiden.
  2. Tortilla-Wraps zuerst mit Avocado-Creme, dann mit körnigem Frischkäse bestreichen. Eisbergsalat bis etwa zur Hälfte darauf verteilen. Staudenselleriestreifen und Backpflaumen längs darauf legen. Die Wraps fest aufrollen und schräg in der Mitte einmal durchschneiden.